Durch den Fleischwolf gedreht.

Morgens, mittags, abends, zwischendrin, unter anderem, auf dem Heimweg, in ner Flasche, to go, to sit, to schlürf, im Liegen, von nackten Oberkörpern, von der Straße, dem Baum, im Traum, selbst gesammelt, teuer erstanden, Mundraub. Essen.

Koch.

Iss.

Genieß es.

Begleitet mich, beim Essen, kochen, schneiden, dämpfen garen und einkaufen.

Ich werd euch was vorkochen, in der Küche stehen müsst ihr selbst.

Und im besten Falle habt ihr dabei niemanden gegessen, geschlagen, in Plaste gewickelt, ausbluten lassen und seid dabei auch nicht traurig, angewidert oder krank geworden.

Kurzum: Zu Tisch, es gibt Essen.

Viel Spaß, eure Fleischwölfin

 

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Durch den Fleischwolf gedreht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s