Spekulatius-Tiramisu.

IMG_0669

…mit den Resten deiner Spekualatius-Vorräte…

Zutaten

  • 300 g Seidentofu
  • 1 Packung aufschlagbare vegane Sahne
  • 250 g vegane Margarine (z.B. Alsan)
  • ca. 300 g Gewürz-Spekulatius (vegan)
  • 1 Tasse kalter Kaffee (stark bitte)
  • 4 EL Amaretto (ich hab alkoholfreien genommen)
  • 3 EL Orangensaft
  • 100 g Zucker
  • pudriges Kakaopulver/Schokopulver zum Bestäuben

Zubereitung:

Kaffee kochen, kaltstellen.

Sojasahne aufschlagen, Margarine flüssig machen (Mikro oder Topf)

Margarine, Tofu, Sahne, Zucker und Orangensaft im Püromaten durchpürieren oder mit Pürierstab aufschlagen.

Kaffee mit Amaretto mischen.

Auflaufform bereitstellen. Spekulatius für einige Sekunden in die Kaffee-Amaretto-Mischung tunken, den Boden der Form auslegen, mit Sahnemischung dick bestreichen. Dann eine weitere Schicht eingeweichter Spekulatius auf die Sahne schichten. Mit einer weiteren Sahneschicht abschließen.

1 Nacht im Kühlschrank abkühlen lassen. Am nächsten Tag mit Schokopulver bestreuen. In kleine Stücke schneiden, weil super mächtig.

Jepp, schmecken lassen, Guten!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s