Hirse-Birse-Schnibbel-Salat

Hirsesalat

Aus 100 g Hirse machen wir heut mindestens einen Salat zum Mitnehmen, die Reste werden zu Frikadellen.

Zutaten

  • 100 g Hirse
  • 1 Tomate
  • 1/4 Salatgurke
  • 5-7 cm Lauch
  • Chili
  • Salz
  • Agavendicksaft
  • 1/2 Zitrone
  • Olivenöl

Zubereitung

Die Hirse nach Anleitung kochen. Sie wird bei mir immer etwas knäutschelig, aber das ist nicht so schlimm. Das Gemüse derzeit klein schnibbeln. In Frankreich gibt es den Julienne-Gemüseschnitt, in Polen scheint mir, wird alles in kleine Würfel geschnitten. So also auch heute: Gemüse waschen und in kleine Würfel schneiden.

In einer Schüssel 1 EL Agavendicksaft (oder eine andere süßliche Flüssigkeit, z.B. Reissirup oder auch mal n Esslöffel Marmelade) mit dem Saft einer halben Zitrone und Olivenöl vermengen. Das Gemüse drauf und mischen.

Ca. die Hälfte maximal der fertigen Hirse unterheben. Das Gemüse soll nicht ganz verloren wirken, darum lieber n bisschen weniger Hirse. Der Rest wird noch verwendet, keine Sorge.

Mit Chili und Salz würzen.

Ziehen lassen, einpacken, mitnehmen.

Guten!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s