Kichererbsen-Tomaten-Bohnen-Eintopf

KichererbseTomate1

Einmal eingeweicht, hat man noch was von den Kichererbsen über. Gestern zu Nudeln, heute als heimeliger Eintopf. Zutaten

  • Kichererbsen (maximal ne halbe Tasse eingeweichter Kichererbsen)
  • ne Tasse/Handvoll gefrorener oder frischer Bohnen
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Dose gehackte Tomaten oder 3 frische
  • 1 EL Ras el Hanout oder eine andere würzig-deftige Gewürzmischung
  • Weißweinessig
  • Zucker
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Zwiebeln und Knoblauch mit Öl anschwitzen, mit Weißweinessig ablöschen, also nur nen ordentlichen Schluck dazugeben. Mit Zucker überstreuseln. Dann die Tomaten und die Kichererbsen dazu. 10 min köcheln. Die leere Dose Tomaten mit Wasser auffüllen oder 200 ml Wasser drübergeben. Das Ras el Hanout (eine arabische Gewürzmischung, alternativ eben das, was ihr so mögt) reingeben, weitere 10 min köcheln.

Erst für die letzten 10 min des Köchelns die Bohnen reingeben, egal ob frisch oder gefroren. Ich hatte noch gefrorene da, also eben diese. Die frischen abspülen, das Ärschl abschneiden und halbieren.

Für den Geschmack salzen und pfeffern. Wenn ihr weniger Wasser nehmt oder den Eintopf einkochen lasst, dann habt ihr auch ne wunderbare Soße für Reis zum Beispiel. Ich habs heut dabei belassen und esse den Eintopf pur.

 

Guten!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s