Brokkoli-Kartoffel-Schlonz mit Basilikumcrèmesoße

BrokKartofSchlonz1

Ganz einfach, schön mild und kaum Zutaten. Für mittlere Faulpelze mit Püromaten.

Zutaten:

  • 1/2 Brokkoli
  • 4 große Kartoffeln
  • nen ordentlichen Schwung Basilikum
  • Salz
  • Pfeffer
  • nen Klecks veg. Frischkäse (heute Frischkäse auf Mandelbasis)

Zubereitung:

Den Brokkoli in Röschen teilen, den Strunk etwas schälen, in Würfel schneiden. Kartoffeln schälen, in Würfel schneiden. Strunk- und Kartoffelwürfel in nen Topf Wasser geben, heute aber etwas weniger Wasser, nur bedecken. N bisschen Salz dazugeben. Basilikum auf zwei gleichgroße Häufchen aufteilen. 15 min warten. Dann die Röschen dazugeben, die sollen nicht zerfallen vor Matschigkeit. Nach weiteren 5 min ist das auch fertig.

Jetzt ist das Wasser fast verkocht, so wollt ihr das haben. Nehmt ca. 4 EL vom Kochwasser, Kartoffel und Brokkoli in einen Püromaten, dazu ein Häufchen Basilikum und pürieren. Das hebt ihr unter die Kartoffel-Brokkoli-Sache. Zusammen mit dem Rest Wasser (es sollte nicht viel sein, gegebenenfalls abschütten, was zuviel ist) und dem zweiten Häufchen Basilikum (den kleinhacken). Alles zusammen noch mal abschmecken und servieren. Wer das gut findet, kann auch noch n paar Brotcroutons, Kürbiskerne oder ne Frikadelle anreichen. Passt alles gut. Einfach, warm, gut zum Mitnehmen und fix gemacht.

Guten.

BrokKartSchlonz2

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s