Spaghetti mit Kürbis-Zweierlei

SpaghettiDreipack

Wer nen Hokkaido-Kürbis kauft,  verzweifelt spätestens am 3. Tag an der Kürbissuppe. Ihr könnt also auch Spaghetti mit Kürbissoße und gebratenen Kürbiswürfeln versuchen…Kürbis gekauft. Und jetzt wird knifflig. Ja. Die Schale kann man mitessen. Super, da muss ja nix mehr gemacht werden. Oh weia. Dann sind das 2 kg Kürbis? Und, außer im Ofen und als Suppe… nun. Heute machen wir in einem Schwung gleich 2-mal was mit Kürbis.

Zutaten (für ca. 2-3 Personen mit mittelmässig gutem Hunger)

  • 500 g Kürbis (ca. 1/2 kleiner)
  • 400 g Spaghetti
  • 1/2 Paprika
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Tomaten
  • Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver
  • Kräuter der Provence
  • Rotwein
  • Specials: Kürbiskernöl (oder Walnussöl, Sesamöl)
  • Ras el Hanout (oder: Chili, Kardamom, Piment, Ingwer)

 

SpaghettiSeitlich

Zubereitung

Für das Sößchen:

Den halben Kürbis erneut halbieren. Sprich: 250 g Kürbis von seinem Inneren befreien. Einfach mit nem Löffel den ganzen Krempel rausschaben. In grobe Stücke schneiden. In einem kleinen Topf in Öl anbraten, dazu 1/4 Zwiebel (gebt euch hier beim Schneiden nicht allzu doll Mühe, das kommt in den Püromaten). Mit nem ordentlichen Schuß Rotwein ablöschen. 200 ml Wasser dazu und 15 min kochen. Gewürze reingeben: Ras el Hanout oder eine andere schärfere Gewürzmischung, ein Öl (Kürbiskern ist wundervoll, probiert es!) und eine Knoblauchzehe. Alles in einen Püromaten geben. Mit Wasser die gewünschte Konsistenz wässern. Ich hab ca. 100 ml Wasser dazugegeben, ich wollt, dass die Soße flüssig, aber nicht wässrig ist.

 Zubereitung

Für die Kürbiswürfel:

In einer Schüssel sammeln: 1/4 Kürbis (also ca. 250 g) ohne Kerne (siehe oben) in kleine Würfel geschnitten. Wirklich kleine Würfel. Dafür schneidet den Kürbis erst in große Streifen, halbiert diese und wiederholt den Vorgang. Dann legt ihr einige der Streifen nebeneinander und bleibt bei ca. 1 cm Würfel mit dem Messer. Versucht auch das, komischerweise schmeckt Gemüse in unterschiedlichen Schnittmustern unterschiedlich schnittig.

Zu den Kürbiswürfeln kommen noch Paprikawürfel und Zwiebelwürfel. (Gleiches Vorgehen, darum den Meeting-Point Schüssel. Wer lange Paprika schnibbelt, zerbrät den Kürbis sonst…)  Mit Öl vermischen und dann alle Würfel zusammen in einer Pfanne anbraten. Mit Kräutern der Provence, Paprikapulver (jeweils ca. 1 TL), Salz und Pfeffer würzen. Das Anrösten/Braten dauert bei mir auf mittlerer Hitze ca. 8 bis 10 min, also könnt ihr zeitgleich die Spaghutten in sprudelndes Salzasser geben.

Kurz bevor ihr die Spaghetti abgießt, gebt die gewürfelten Tomaten und eine kleingeschnittene Knoblauchzehe zur Pfanne. Die Tomate soll frisch sein und nicht zerschossen.

Spaghetti abgießen und noch heiß im Topf mit der abgeschmeckten Kürbissoße vermischen. Auf dem Teller anrichten und nen ordentlichen Schwung Gemüsewürfel drübergeben.

Guten!

SpaghettiKürbis

Advertisements

Ein Gedanke zu “Spaghetti mit Kürbis-Zweierlei

  1. Mh, sehr lecker! Habs in ganz leicht abgewandelter Form nachgekocht (den pürierten Teil weggelassen und dafür Teil 2 mit etwas Sojasahne ergänzt). Super Erweiterung des Kürbisrezepte-Horizonts 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s