Eintopf Color.

rot3

…Die schönsten Zutaten, einfachste Zubereitung, die Bude duftet und am Ende ist alles farbig.

Es ist Winterzeit und damit wächst auf heimischen Frostböden wunderbar alles mögliche an Kohlsorten, Wurzelgemüse und Knollen. Und die können so einiges. Heute unter anderem Mangold. Mangold könnt ihr in der Form auch durch Spinat ersetzen. Ich mag den gern, weil ich ihn auch oft fülle und dann so Röllchen… hach. Linsen? Eh geil. Chinakohl! Geht roh, als Salat, als Eintopfgemüse, gebraten, gedünstet… unendliche Möglichkeiten. Und Rote Bete? Mit den Möhren gibt das eine Süße… ich komm nicht raus ausm Schwärmen. Probiert es selbst.

rot-rot-rot1

Zutaten

  • ein paar Blätter Mangold
  • ein paar Blätter Chinakohl
  • 100 g Rote Linsen
  • 2-3 gekochte Kartoffeln vom Vortag
  • 1 frische Rote Bete-Knolle
  • 2 Möhren
  • halbe Stange Lauch
  • kleines Stück Sellerie
  • 1 Zwiebel
  • Weißweinessig
  • Kürbiskernöl
  • Senf
  • Salz
  • Pfeffer
  • frische Avocado
  • Tomatenmark
  • bisschen Pflanzensahne

rot4

Zubereitung:

Sellerie und Zwiebel schälen, würfeln, anbraten. Mit Weißweinessig ablöschen, 1 EL Senf und Kürbiskernöl (optional) dazu. Wasser aufgießen, Chinakohl und Mangold in Streifen schneiden und dazugeben. Lauch in Ringe schneiden. Rote Bete schälen, würfeln und dazugeben, Kartoffeln kleinschneiden, rein. Linsen einfach rein, Möhren schälen, würfeln. Also: Alles rein und ca. 15 min köcheln. Rühren: immer mal wieder. Mit Salz und Agavendicksaft würzen. Nochmal 10 min, je nachdem, wie sämig ihr das haben wollt. Mit nem kleinen Schuß Pflanzensahne abrunden.  Zack. Wahlweise ein paar Streifen roher Chinakohl und n paar Scheiben Avocado oben drauf.

Guten!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s