Weizengrütze mit Gemüse. Oder: Bulgur mit gebratenen Kichererbsen und Kaiserschoten.

Das geht schnell. Das ist flexibel. Das schmeckt wunderbar und lässt sich leicht variieren.

Bulgurgemüse4

Zutaten:

  • 1 Tasse Bulgur (aka Weizengrütze), gibt es in verschiedenen Größen, ich hab hier mittelgrob.
  • ne Handvoll Kaiserschoten
  • 7-8 kleine Tomaten
  • 2 Knoblauchzehen
  • neutrales Öl
  • n halbes Glas Kichererbsen
  • Gewürzmischung: z.B. Ras el Hanout oder türkische Grillgewürzmischung, gerne mit Chili und Kreuzkümmel

Bulgurgemüse3

 

Zubereitung:

Bulgur in einen kleinen Topf, Wasser drüber (bedecken, nicht zu viel nehmen, soll einziehen) und anstellen. Wenn das gesalzene Wasser aufkocht, runter drehen auf niedrigere Stufe und ca. 10 min. köcheln. Zum Schluss ausstellen und ziehen lassen. Gerne mit nem Schuss Öl am Ende mischen. Wers knallig will: Schnittlauch, klein geschnittene Lauchzwiebel oder frischen Koriander unterheben.

Knoblauchzehen hacken, in Öl anbraten, Kichererbsen dazu, Kaiserschoten kleiner schneiden und mit in die Pfanne. Das Gewürz eurer Wahl mit anbraten, Tomaten dazu und 2 min rühren. Mit nem Schuss Wasser ablöschen und drauf auf den Bulgur.

Die ganze Sache dauert vielleicht 15 min. Und schmeckt fabulös.

Die Reste einfach schichten in nem Glas und mitnehmen. Schmeckt auch kalt.

Bulgurgemüse1

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s